Diesen Freitag öffnen wir den Jugendtreff! – Für Jugendliche der Sekundarschule!!! Es wird kein Treffkiosk angeboten und der Jugendtreff wird von einer Teamperson begleitete sein. Warum öffnen wir den Jugendtreff? Weil grundsätzlich und gerade in dieser Winterzeit mit Corona unter den verschiedenen Peergroups ein grosses Bedürfnis besteht, sich treffen zu können, sich auszutauschen und gemeinsam eine Aktivität auszuüben – im außerschulischen Bereich. Die Gegenwärtige Belastung unter den Jugendlichen ist spürbar, – enorm. Warum können wir unter bestimmten Voraussetzungen öffnen? Weil der Jugendtreff Rafz mit seinen Angeboten wie, Niederschwellige Beratung, non-formale Bildung, Bewerbungsunterstützung, betreiben von Suchtpräventation, Austauschmöglichkeiten unter Gleichaltrigen bestehen, als Soziale Einrichtung verstanden werden kann. – Selbstverständlich unter Einhaltung der vorgegebenen Schutzmassnahmen.
Wir rechnen mit 10 bis 15 Jugendlichen, welche dieses Angebot Mittwoch 17.00 – 20.00 Uhr und Freitag 17.00 bis 22.00 Uhr nutzen werden. Falls neue Massnahmen durch den Bund In Kraft treten, Schulschliessungen etc. werden wir unverzüglich unser Angebot an die Schule anpassen. In erster Linie geht es bei diesen Öffnungen ab diesem Freitag um das Abholen und Unterstützen von vorhandenen Bedürfnissen. Unser Schutzkonzept und deren Umsetzung steht dabei an oberster Stelle!